Erfahrung Center Parcs Allgäu Bericht

Unsere Erfahrung im Center Parcs Allgäu / Ferienpark Leutkirch

Die ersten Erfahrungen im Center Parcs Allgäu von den Gästen Anfang Oktober 2018 war nicht so gut und man kann durchaus von einem Fehlstart reden.

Kurz vor Weihnachten haben wir selbst den neuen “Centerparcs Allgäu” ausprobiert. Vom Freitag den  14.12.2018 bis Montag den 17.12.2018 haben wir zusammen mit Oma und Opa das 6er Premiumhaus 374 gebucht. Warum haben wir uns für das Premiumhaus entschieden? Preislich ist dieser Haustyp etwas teurer wie ein Comforthaus. Für uns war ausschlaggebend die Aufteilung mit den zwei Stockwerken (oben schlafen und unten wohnen) und die zentralere Lage des Ferienhauses. Auch die zusätzlichen Annehmlichkeiten wie Kamin im Wohnzimmer bei kalten Minustemperaturen frohlockten uns ;-), da wir zuhause keinen Kamin haben. Im Premiumhaus sind zudem noch Bluetooth-Lautsprecher und das Küchenpaket inclusive. Die Betten sind bei Anreise schon bezogen und im Bad des 6er Hauses ist eine Badewanne, anstatt nur einer Dusche. Im Comforthaus hätten wir noch Bettzeug mitnehmen müssen und das wollten wir bei den 4 Tagen wirklich nicht. Für den Aufpreis haben wir dann lieber das Haus 374 für ca. 380 € (incl. Frühbucherrabatt und Familienrabatt) rechtzeitig fest eingebucht. Die Comforthäuser gibt es nur in den 4er und 6er Varianten. Diese liegen meist deutlich weiter entfernt vom Market Dome (Zentralgebäude). Deswegen ist meine Empfehlung für den Centerparcs Allgäu zumindest ein Premiumhaus. 

Individuelle Preisanfrage hier starten…

Ausfahrt A96 Centerparc AllgaeuDie normale Anreise ist ja meist bis 15 Uhr. Erst dann öffnen sich die geputzten Häuser. Vorher kann man natürlich schon die komplette Anlage (incl. Aqua Mundo) den ganzen Tag nutzen. Unsere große Tochter (13) kam am Anreisetag erst um 13:30 Uhr von der Schule nach Hause. Dann also noch kurz Mittagessen, die restlichen Sachen einpacken und schnell in den neuen Ferienpark Leutkirch durchstarten. Wir haben ja einen Heimvorteil, weil wir nur ca. 20 Minuten mit dem Auto in den schönen Centerparc Allgäu brauchen. So gegen 14:45 Uhr waren wir dann an der Einfahrt und mit uns warteten auch schon andere aufgeregte Feriengäste auf den Einlass.

Ach ja: Vorher sollte man unbedingt den E-Checkin machen und am Besten denCheckin Centerparcs Allgaeu Ausdruck mit dem QR-Code an der Einfahrtskontrolle zeigen. Dies erleichtert die Anreise und es verkürzt das Prozedere am Anreisetag. Hierbei haben wir eine sehr gute Erfahrung im Centerparc Allgäu gemacht -> schnelle Abwicklung und problemloser Checkin. Auch ein Check-in in der Centerparcs App ist möglich. Bei der Kontrolle am Einfahrtstor vom Centerparcs Allgäu bekommt man dann eine kurze Einweisung, eine Zeitung mit Infos, einen Parkplan und jede Person ein Armband mit Chip. Dieses Armband ist wichtig, weil man damit die Haustüre am Haus öffnen kann und damit auch durch die Drehschranke im Auqa Mundo kommt. 

Es gibt nur einen zentralen Parkplatz für alle Autos. Vor den Ferienhäusern sind nur vereinzelt Parkbuchten zum be- und entladen. Leider missbrauchten wieder mal einige Feriengäste im Ferienpark Leutkirch dies als dauerhaften Parkplatz. Dadurch erschwert es den anderen die Anreise ebenfalls komfortabel zu gestalten. Nachdem unser Auto, trotz den wenigen Tagen, wieder bis oben hin gefüllt war (wie immer ;-)) parkten wir kurz in der Nähe des Hauses.

Erfahrung Center Parcs Allgäu Haussuche:

Im Ferienpark selbst gibt es viele Einbahnstraßen. Leider ist den Planern auch nicht komplett gelungen alle Ferienhäuser sinnvoll nacheinander zu beziffern. Daher ist ein Blick auf den Parkplan vor Anreise in den neuen Center Parcs Allgäu durchaus hilfreich. Die Beschilderung erfolgt schwerpunktmäßig nach Zonen. In unserem Fall mit der Hausnummer 374 mussten wir uns in Richtung Zone 3 fortsetzen. Nach kurzer Suche sind wir fündig geworden. Mittlerweile war auch schon kurz nach 15 Uhr und wir konnten mit dem Chip-Armband die Haustüre öffnen. Achtung: Es ist alles zeitgesteuert. Die bedeutet auch, dass Sie am Abreisetag ab 10 Uhr das Haus von außen mit dem Armband nicht mehr öffnen können!  

Der Vorteil der Premiumhäuser ist, dass diese alle zweistöckig sind. Unten ist der Wohnraum und oben ist der Schlafbereich. Bei den 8er Premiumhäusern ist unten zudem ein weiteres Schlafzimmer mit Bad. Ein 8er, 10er oder 12er Comforthaus gibt es gar nicht im neuen Center Parcs Allgäu! Hier mal die verschiedenen Hauspläne der 4er, 6er und 8er Premiumhäuser (zu Vergrößerung klicken):

Wir wählten bewusst ein Eckhaus im etwas zurück gelegten Bereich von der Straße. Nachdem das Haus schnell bezogen war machten wir uns auf den Weg in Aqua Mundo. Der gemütliche Fußlauf mit den Kindern dauerte knapp 10 Minuten. Mit der Hauswahl haben wir eine sehr gute Erfahrung im Centerparc Allgäu gemacht. 

Individuelle Preisanfrage hier starten…

Erfahrung Center Parcs Ferienpark Allgäu / Aqua Mundo

Wir hatten Glück: An unserem Ankunftstag den 14.12.2018 eröffnete das Außenbecken vom Aqua Mundo / Center Parcs Allgäu. Das sonnige Dezember-Wetter war kühl, aber das Wasser sehr warm. 

 

Absolut Klasse sind auch die Rutschen. Vor allem die Rutsche ” AquaCrater” und die Wildwasserbahn hat es den Kindern, mir und auch Opa sehr angetan. Für die Kleinkinder liegen im Bad Schwimmwesten aus. Der Zutritt erfolgt im Market Dome beim Infosschalter (rechts) mit dem Chip-Armband. Nach dem Umkleiden kommen die Schränke für die Anziehsachen. Auch diese Schränke können Sie im Ferienpark Leutkirch mit den Chip-Armband öffnen und schließen. Merken Sie sich bitte gut die Schranknummern, sonst kann es sein, dass Sie nach dem baden sehr laaange suchen müssen. Wichtig ist auch noch, dass im Aqua Mundo öffentliche Duschen und auch separate Duschkabinen (rechts gegenüber) sich befinden. 

Am Abend gingen wir dann noch gemeinsam zum essen und verbrachten den Abend mit Spiele im Haus. Am nächsten Tag (Samstag) war Bauernmarkt von 9 bis 14 Uhr. In der ausgelegten Zeitung finde Sie alle Termine und Öffnungszeiten. Auch Veranstaltungen in der Umgebung sind dort zu finden. Als gute Erfahrung im Center Parcs Ferienpark Allgäu betrachten wir auch der Bauernmarkt. Er findet auf dem Marktplatz Ostseite (Richtung Bauernhof) vom Market Dome statt. Zu unserer Aufenthaltszeit war der Bauernmarkt am Samstag und am Dienstag. 

Nach einem schönen Spaziergang ging es mit den Kindern wieder zum Baden ins Aqua Mundo. Nach einer Mittagspause entschlossen wir uns einen schönen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt in Wangen zu machen. Das Wetter war zwar kalt, aber sonnig. Dieser Weihnachtsmarkt war sehr schön und vor allem auch sehr groß. Am Abend kochten wir im Haus noch etwas. Nachdem die Kleinste (4 Jahre) vor Erschöpfung bald eingeschlafen war, machten sich die Eltern auf den Weg zum einem Kaltgetränk in den Market Dome. Die größere Tochter und die Großeltern brauchten uns nicht 😉 

Erfahrung Center Parc Allgäu: Kamin im Wohnhaus

Im Premiumhaus, VIP- und Exclusivehaus im “Centerparc Allgäu” befinden sich Kaminöfen in den WohnzimmernKamin 6er Premiumhaus 374 im Centerparcs Allgäu Ferienpark Leutkirch Aufgrund der kalten Jahreszeit machte dies uns besonders an. Achtung: In den Öfen im Haus darf nur das Pressholz (Sack mit 10 kg für 4,99 €) vom Supermarkt verfeuert werden. Bei normalem Scheitholz besteht die Gefahr eines Kaminbrandes! Dieses Scheitholz darf nur für die Außenkamine auf der Terrasse verwendet werden. Dazu war es aber im Dezember zu frisch. Um das Feuer im Innenkamin anzubringen lohnt es sich beim Anzünden etwas Papier dazuzugeben. Unbedingt muss auch der Lüftungsschalter links vom Kamin angeschalten werden (Pfeil auf dem Bild). Dann bekommt das Feuer genug Luft und das Holz brennt schneller. Mit dem 10 kg Sack feuerten wir zwei Abende im Haus. 

Nach dem Ausschlafen am Sonntag wollten wir unbedingt noch das große Frühstücksbuffet im Market Restaurant genießen. Der Wintereinbruch überraschte uns. Es gab den ersten richtigen Schnee im Ferienpark Leutkirch im Allgäu seit der Eröffnung im Oktober 2018. So eine Neuschneezeit war eine tolle Erfahrung im Centerparc Allgäu für uns. Die Wälder färbten sich weiß und es war ganz still. Passend zur Weihnachtszeit.

Erfahrung Center Parcs Allgäu: Frühstücksbuffet im Market Restaurant

Während unserem Aufenthalt kostet das Frühstück für Erwachsene 16,95 Euro und für Kinder von 3 bis 12 Jahre 6,95 Euro. Das Frühstück gibt es täglich von 08:00 bis 10:30 Uhr. An den An- und Abreisetagen sogar bis 11 Uhr.

Einzelpreise Buffet Market Restaurant im Centerparc Allgäu

Beim Frühstück und Abendbuffet gilt „all you can eat & drink“, also Getränke sind inclusive, beim Frühstück ist neben Kaffeesorten auch frisch gepresster Orangensaft inclusive und beim Abendbuffet neben Softdrinks auch Bier und Wein. Der Preis für diese Buffets ist abhängig von der Anzahl der Tage, die gebucht werden. Ab zwei Tage kann ein Arrangement auch bei der Hausbuchung oder vor Ort noch gebucht werden. Bei 2 Tage gibt es einen Rabatt auf den Einzelpreis von 10%, bei 3 Tagen einen Rabatt von 15% und bei 4 Tagen sogar 25 %. Dann wird auch das Abendessen mit 26,36 Euro pro Person wieder sehr attraktiv.  

Das Frühstück ist sehr vielfältig und geschmacklich sehr lecker. Den Kindern wird wie gewohnt schnell langweilig. Gleich neben dem Market Restaurant ist aber das BALUBA mit vielen Klettermöglichkeiten. Im hinteren Bereich des Restaurants gibt es sogar eine große Glasscheibe mit Blick auf das BALUBA. Nun können die Eltern endlich  mal in Ruhe reden, essen und eine Kaffee-Spezialität zu sich nehmen – herrlich 😉 

Nach dem leckeren Essen gingen wir – richtig erraten 😉 wieder ins Aqua Mundo. Die Wildwasserbahn und das Außenbecken war aufgrund des kalten Windes und dem Neuschnee heute aber überwiegend tabu. Mit nassen Haaren im Außenbereich zur sehr kalten Jahreszeit haben wir schlechte Erfahrungen gemacht. 

Nach dem Mittagsessen nutzen wir noch unsere Toppings und gingen zum Minigolf (Inndor) und erkundeten noch den Rest des Market Domes. 

Nachdem die Straßen mit dem Neuschnee schwierig wurden, fuhr meine Frau und die Kinder am frühen Abend wieder nach Hause. Schließlich war am nächsten Tag wieder Kindergarten und Schule angesagt. Ich und meine Eltern blieben noch bis zum Montag und verbrachten die restliche gemeinsame Zeit mit Gesprächen. Am Montag räumten wir nach dem Frühstück zeitnah unsere Sachen ins Auto. Achtung: Die Haustüre lässt sich nach 10 Uhr (Abreiszeit) nicht mehr von außen mit dem Chip-Armband öffnen! Also entweder Türe offen lassen, oder jemand sollte im Haus bleiben. 

Am Abreisetag nutzen wir erneut das Aqua Mundo. Leider war das Wetter immer noch schlecht. Ich machte zudem noch ein paar Bilder von den VIP- und den Exclusivehäusern. Diese fehlten bislang noch auf meiner Webseite über den Ferienpark Leutkirch. 

Welche Erfahrung im Center Parcs Ferienpark Leutkirch im Allgäu haben andere Gäste gemacht? Hier ein gutes Video dazu: 

Fazit und unsere Erfahrung Center Parcs Allgäu:

In der Vorweihnachtszeit ist es meist hektisch. Wir nutzen diese Auszeit bewusst mit der Familie und meinen Eltern um in der besinnlichen Jahreszeit gemeinsam etwas zu unternehmen. Wir waren vor 7 Jahren an Weihnachten im Ferienpark Moselle.  Schlussendlich haben wir eine sehr gute Erfahrung mit dem Center Parcs Allgäu / Ferienpark Leutkirch gemacht und empfehlen diesen Park klar weiter. 

Individuelle Preisanfrage hier starten…
Thomas Hoelz

About the Author

Thomas Hoelz

Seit 2007 betreibe ich den Reiseservice Abflug Memmingen und seit 2010 das Infoportal speziell für den www.Ferienpark-Moselle.de. Wir freuen uns sehr auf den Centerparc Allgäu. Wir wohnen ca. 20 Minuten vom Ferienpark Leutkrich entfernt und werden regelmäßige News veröffentlichen. Bei uns erhalten Sie 100% mehr Beratung & Service zum gleichen günstigen Centerparcs-Preis. Keine Extrakosten für Sie.

Follow Thomas Hoelz:

Leave a Comment:

>